Erfolge für "Portraying Passion"

Das Album "Portraying Passin" hat den den norwegischen Grammy gewonnen!

„Tora Augestads hell timbrierte Stimme ist wie glühendes Eis. Man lauscht ihrem Vortrag gebannt, als höre man Kurt Weill Lieder zum ersten Mal. Ein unerhörter Hörgenuss“
Fono Forum

"Einfach hinreißend. Das Erstaunlichste an dieser außerordentlichen Künstlerin ist ihre Vielseitigkeit. (...)Tora Augestad lässt sich auf keinen marktgriffigen Nenner herunterbrechen.“ Opernwelt

"You tend to know if you'll like a disc within a few seconds of pressing play. (...) Augestad sticks to the original pitch, and she's terrific: seductive, sharp and witty. I began applauding halfway through the fourth song, “Anger”, when Augestad’s Anna 1 begins her “Wer dem Unrecht in den Arm fällt” soliloquy. It’s a glorious tune, and conductor Joshua Weilerstein and a responsive Oslo Philharmonic are magnificent, slick accompanists. Augestad's recording is the best out there."
theartsdesk.com